Ernährung GesundheitSeele Geist & Körper

Detox Kur. Für Seele. Geist. Und Körper.

In Zeiten, in denen Detox Trend ist, fällt es oft schwer festzustellen, wann eine Detox-Kur wirklich sinnvoll ist. Diese 7 Anzeichen zeigen Dir, dass es höchstwahrscheinlich Zeit dafür ist!


Bei gesunder und ausgewogener Ernährung, ausreichend Schlaf und Entspannung sowie genügend Bewegung fällt es dem Körper leicht, sich selbst zu regenerieren und zu entgiften. Nimmt die Belastung durch Stress, toxische Stoffe oder schlechte Ernährung jedoch zu, kann eine Detox-Kur sinnvoll und hilfreich sein, um dem Körper eine Pause zu gönnen und unsere Gesundheit optimal zu unterstützen. Um festzustellen, wann Detox ratsam und nötig ist, kannst Du laut David Wolfe, einem weltweit anerkannten Gesundheits- und Ernährungsexperten, auf folgende Anzeichen achten!

1. Depression

Depression ist nach Angaben der Deutschen Depressionshilfe eine der am weitesten verbreiteten Volkskrankheiten weltweit. Symptome, Schwere und Verlauf der Krankheit variieren stark, wobei die Ursachen häufig nicht genau geklärt werden können. Oft übersehen wird, dass auch bestimmte Lebensmittel sowie erhöhte Toxizität des Körpers großen Einfluss auf depressive Verstimmungen und Depression haben kann. Detox-Kuren und unterstützende Einläufe und Darmspülungen mit einer anschließenden Aufbauphase, in der man den Körper mit vitamin- und mineralstoffreichen sowie chlorophyllhaltigen Nahrungsmitteln auftankt, können wahre Wunder wirken!

2. Schlaflosigkeit und Schlafstörungen

Auch bei Schlaflosigkeit und Schlafstörungen zahlt es sich aus, eine Detox-Kur zu versuchen, um vor allem die Leber zu entlasten. Sanftes Detox mit vielen entgiftenden Lebensmitteln oder eine Saft-Kur sind dafür empfehlenswert!

3. Antriebslosigkeit

Andauernde Antriebslosigkeit kann ein weiteres Zeichen dafür sein, dass der Körper Unterstützung in Form einer Detox-Kur braucht. Oft hilft es hierbei schon, abends weniger bzw. leichter zu essen und den Körper mit genügend Nährstoffen zu versorgen.

4. Verringerte geistige Leistungsfähigkeit

Ähnlich wie Antriebslosigkeit ist auch verringerte geistige Leistungsfähigkeit oft Anzeichen dafür, dass Dir eine Detox-Kur guttun würde. Versuche nährstoffreiche Lebensmittel sowie Superfoods in Deinen Speiseplan zu integrieren und zugleich auf weiße, stark verarbeitet Lebensmittel zu verzichten.

5. Verdauungsstörungen

Wenn der Körper Nahrung nur ungenügend bzw. nicht richtig verdauen kann und man unter Verdauungsstörungen leidet, kommt es oft auch zu einer Anreicherung von toxischen Stoffen im Körper, die mit der Zeit zahlreiche Probleme verursachen können. Um den Verdauungstrakt zu reinigen, hilft eine längere Detox-Kur, bei der man Lebensmittel zu sich nimmt, die den Körper nicht belasten und bei der man vor allem auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr achtet. Zusätzlich können Probiotika und verdauungsfördernde Kräuter helfen, das Gleichgewicht im Verdauungssystem wieder herzustellen.

6. Unangenehmer Körpergeruch

Ein klares Zeichen, dass der Körper eine Detox-Kur in der ein oder anderen Form nötig hat, ist starker, unangenehmer Körpergeruch. Finde eine Entgiftungs-Methode, die dir zusagt und gönne Dir das frische, erneuerte Gefühl, das sich danach einstellt!

7. Gewichtszunahme

Gewichtszunahme sowie andauernde Unfähigkeit, Gewicht zu verlieren, können auch mit einer toxischen Überbelastung des Körpers zusammenhängen. Während es hier nicht ratsam ist, extreme Fastenkuren zu machen, sind Detox-Programme für die Leber äußerst hilfreich. Bewegung, viel Flüssigkeitszufuhr und Sauna-Gänge unterstützen den Körper zusätzlich bei der Ausscheidung toxischer Stoffe.

Und trifft etwas davon auf Dich zu? Na dann versuch mal Deinem Körper für ein paar Tage eine Auszeit zu geben.

Unseren BioKRAFTSTOFF CHAi BiRDS – ORGANIC POWER DRINK kannst Du hier bestellen wenn Dir unsere Denkweise und Webseite gefällt. www.organicpowerdrink.com/shop

Previous post

Coronavirus: Wichtig ist es vor allem das Immunsystem zu stärken

Next post

Kein Kaffee, kein Zucker, alles vegan – hält man das durch?